Gedicht über Kinder – Schmetterling

Zitate über Kinder sind immer sehr schön zu lesen, aber liebevolle und emotionale Gedichte über Kinder stehen doch immer noch ein Stufe höher.

Man muss selber keine Kinder haben, um dieses Gedicht schön zu finden.

Gedicht über Kinder – Schmetterling / Wie mir geschah

Von einem auf den nächsten Tag
war‘s schrill und tobend, ich erschrak.

Der Raum umhüllt von vielen Schritten,
von ihren Lauten, ihren Tritten.
Wie ist ein klitzekleines Wesen
so ungestüm, so laut gewesen?

Mutter und Kind auf dem Arm zum Ausmalen für ErwachseneBei all dem Lärm, der alles schmückte
glaubte ich fast, ich werd‘ verrückt.
Denn jeder Tag glich einer Fete
da sich mein Kopf von selbst schon drehte.

Nachdem die Jahre so vergehen
versteckt mein inneres Geschehen.
So sehr ich mich geborgen fand
im bunten Chaos-Kinder-Land.

Von einem auf den nächsten Tag
war‘s still geworden, ich vermag
gar wenig glauben, wie verging
gar Jahr um Jahr, mein Schmetterling.

Nun fliegst du weiter, ich ersehne
all‘ deine Freude, jede Szene.
Von einem auf das nächste Jahr
begreife ich, wie mir geschah.

 

Werbung

Eine weitere Veröffentlichung dieses Gedichtes erlauben wir sehr gerne mit Verweis auf unsere Seite und der Copyright Angabe.

Hier ist Platz für Meinungen, Kritik, Anregungen oder Dank :-)