Duschen mit dem Partner | Partnerschaft Erotik

Welches Paar kennt das nicht: In der Hektik im Alltag der Familie geht es oft unter, dass sich Vater und Mutter Zeit füreinander nehmen. Die Kinder regieren den Alltag. Es ist viel zu regeln und viele Frauen stehen, wie der Mann an ihrer Seite, voll und ganz im Berufsalltag.

Gemeinsam Duschen mit Freundin und Freund

Leidet hierbei nicht oft die Zärtlichkeit, die Wärme füreinander, die sich jedes Paar am besten täglich schenken sollte? Jede körperliche Nähe ist die Basis für eine glückliche Beziehung. Warum vergessen wir im Alltag, uns an dies zu erinnern und es vor allem auch auszuleben?

Erotik beim gemeinsamen Duschen
Gemeinsam duschen mit Freundin oder Freund

Wie Erotik in den Familienalltag einfach zu integrieren ist

Nicht immer fehlt die Zeit und der Freiraum, sich als Paar mit Zärtlichkeiten auszutauschen. Das eigene Schlafzimmer wird oft von den Kindern genutzt der ist nicht wirklich mit einer schalldichten Türe ausgestattet.

Im täglichen Alltag ist es somit oft nicht möglich, hier als Paar die Erotik auszuleben, die so wichtig wäre. Am Abend sind wir zu müde, um uns liebevolle Zeit füreinander zu nehmen. Müssen wir nicht am nächsten Tag wieder so früh raus aus den Federn?

Genau deshalb bietet es sich gemeinsam duschen als Zeit der Zweisamkeit zu nutzen.

Egal, ob das Paar am Abend oder am Morgen zusammen duscht: Unter der Dusche kann es richtig prickelnd zugehen. Wichtig ist dabei, dass sich keine Frau oder kein Mann selbst dabei, wenn er mit dem Partner unter die Dusche steigt, unter Druck setzt.

Wer kennt den Spruch nicht: Alles kann, nichts muss? Oft ist es einfach schön, sich gegenseitig einzuseifen, mit einem Schwamm über den Rücken zu streichen, während das Wasser auf das Paar prasselt. Jeder sollte diesen Augenblick genießen und abwarten, was passiert.

Alles kann, nichts muss. Erotik unter der Dusche

Auch, wenn eine Dusche oft schnell gehen muss: Mutter und Vater sollten unbedingt ohne Druck unter die Dusche steigen. Druck ist der erotische Killer schlechthin. Jeder, der mit Wärme und Zärtlichkeit die gemeinsame Dusche genießt, wird für das prickeln oder einen erotischen Kuss sorgen. Das passiert dann ganz automatisch.

Erotische Momente durch gemeinsam Duschen
Gemeinsam Duschen für Partner und Partnerin

Jedes Paar, das sich nackt gegenüber steht, wie es der Ort der Dusche zulässt, kommt sich automatisch sehr nah. Diese Nähe kann die beste Eintrittskarte zum Sex liefern. Wer sich erst mit einem inspirierenden Duftgel intensiv einseift, wird den stimmungsvollen Genuss der Nähe erleben. Wollen wir es nicht dem Zufall überlassen, was daraus wird?

Gemeinsam Duschen mit stimmungsvoller Vorbereitung

Natürlich können Sie eine Dusche so gestalten, dass sie die passende Umgebung zur Erotik bietet. Es gibt spezielle Erlebnisduschen, die nicht zwangsläufig nur von oben auf den Menschen herunter prasseln.

Wer sich mit einem leichten Wasserstrahl von der Seite inspirieren lässt, genießt den Augenblick. Es entsteht kein störendes Wassergeräusch, eine Erlebnisdusche ist vielseitig in der Einstellung des Wasserstrahls.

Ebenso kann jeder einen inspirierenden Duft als Duschseife in der Dusche platzieren. So kann jede Frau, die den Partner stimmungsvoll einseift und umgekehrt, in eine Stimmung der Zärtlichkeit verfallen. Nicht umsonst gilt der Spruch: Ich will den anderen gut riechen können. Erotische Duftnoten inspirieren das Paar, sich die Nähe unter der Dusche zu schenken.

Wer für stimmungsvolle Beleuchtung im Bad sorgt, kann sich beflügeln. Mann und Frau können so perfekt vom Alltagsstress rund um Kind und Familie einfach einmal abschalten.


Mehr Romantik beim gemeinsamen Baden


Vorteile vom gemeinsam duschen

Der Vorteil, wenn ein Paar unter der Dusche alle erotischen Sinne auslebt, ist folgender: Das Geräusch des prasselnden Wassers schützt vor Wahrnehmung der Außenwelt. Das Ritual der Dusche muss im Vorfeld nicht perfekt geplant werden. Wer als Frau will nicht spontan zum Partner unter die Dusche steigen? Welcher Mann schätzt es nicht, wenn er Besuch von seiner nackten Frau bekommt? Spontanität ist Trumpf.

Gemeinsam Duschen
Gemeinsam Duschen mit Partnerin oder Partner

Jeder Partner sollte dabei die Gemeinsamkeit und Zärtlichkeit genießen. Was kann daraus entstehen? Jedes Mensch kann das anfängliche Prickeln als erotische Eintrittskarte betrachten.

Ist es jedoch nicht auch herrlich, gemeinsam unter der Dusche zu lachen und sich einfach wieder einmal Zeit füreinander zu nehmen? Die Nähe der Duschkabine im Bad ist dafür ideal!

Leidenschaft entfachen an neuen Orten

Es kann Gründe haben, warum die Dusche nicht der ideale Ort ist, sich zärtlich auszutauschen. Wichtig ist, die Leidenschaft in der Beziehung auszuleben, egal wo.

Wer sich Zeit für ein Wochenende zu zweit oder einen Trip in die Natur nimmt, kann auch hier neue erotische Orte entdecken, die das Liebesleben inspirieren. Wichtig ist, dabei ohne Druck und Zwang unterwegs zu sein.

Jedes Paar ist selbst dafür verantwortlich, wo und wie es Erotik ausleben will. Wetten, dass jedes Paar seine individuelle Leidenschaft findet?



Werbung