Politische Bildung – Warum soll ich wählen gehen?

Die Bundestagswahl steht mal wieder bevor?  Oder es ist Landtagswahl? Da sollen wir Menschen wählen, mit denen wir uns zwar nicht identifizieren, aber doch irgendwie dahingehend vertrauen, dass sie uns und unser Land geschickt, sozial und ökonomisch wachsend leiten.

Fa maninona no ilaina ny mifidy?

Das ist das Prinzip der Demokratie, in der sich gewählte Menschen um das Gemeinwohl sorgen … und zwar durch ständiges Debattieren und Diskutieren.

Warum soll man wählen gehen?
Warum soll man wählen gehen? – © auremar / Adobe Stock

Na dia nisy aza ny fitomboan'ny tsy fahafaham-po amin'ny politika tato anatin'ny taona vitsivitsy ary nidina ny fahatokisana ny politika, dia ny fifidianana ihany no manome antsika fidirana mivantana sy demokratika hanan-kery. Fitaomana ny fomba fivoaran'ny fiarahamonintsika. Fananarana izay nampiakaran'ny olona ny feony ho an'i Alemana. Ny fitaomana izay soatoavina harahina sy soloina.

Fantaro miaraka amin'ny sanda lanonan'ny antoko tsirairay

Hitako fa sarotra kokoa ny mamantatra ireo soatoavina sy tanjon'ny antoko tsirairay, ary manana fisalasalana mafy ihany koa aho momba ny tena fiasan'ny demaokrasia ataontsika. Fa na dia tsy afaka mifidy antoko na olona manokana aza aho, dia mbola afaka manondro an'i Alemana sy ny vondrona politika fa mety manaraka ny ataon'izy ireo any aho.

Satria raha tsy mifidy aho dia omeko sakafo ireo mpanao politika te hampahafantatra antsika fa tsy liana amin'ny politika intsony i Alemana. Ny latsa-bato omena dia latsa-bato omena. Ny fijoroany sy ny lazainy dia ny fahalianana sy ny fiheverana ... ary ireo no toetra amam-panahy andrasana amin'ny olom-pirenena navotsotra sy be fanakianana.

Ich zweifle auch immer mehr an, in wieweit Wahlergebnisse tatsächlich noch eines qualitatives Abbild der gesellschaftlichen politischen Meinung widerspiegeln. Dennoch gehe ich wählen. Denn meine Stimme, die ich bei der Wahl abgebe ist meine Stimme Einfluss zu üben.

Unabhängig davon, wie weitreichend dieser Einfluss noch sein mag. Unabhängig davon, dass ich auf neue, sich etablierende Bürgerbeteiligungsverfahren vertraue, die das politische Beziehungsgeflecht der deutschen Gesellschaft verändern werden. Ich gehe wählen. Denn die freie, unabhängige, geheime, transparente Wahl ist Zeichen der Demokratie.

Geh ich wählen, so zeige ich Interesse

Und zwar Interesse daran, was mit mir und meiner Gemeinschaft passiert. Denn schließlich haben sich die gewählten Vertreter um das Wohlergehen der Bürger zu sorgen. Gehe ich nicht wählen, so kann es auch ausgelegt werden, als sei es mir egal, von wem ich ‚regiert‘ werde. Das ist Passivität. Das ist Gesellschafts-Verdrossenheit.

Und genau das ist das, was uns Politiker vorwerfen. Genau so etwas macht fanatische Populisten in einem Land stark. Das ist das, wodurch sie sich selbst versuchen zu legitimieren. Um dem vorzubeugen, ist es wichtig die eigene Stimme abzugeben.

Na ho an'ny fety, olona iray na ho toy ny kara-pifidianana tsy manan-kery. Manana ny safidiko amin'izay safidiko sy izay tiako hotohanana aho. Fa izaho aloha tsy maintsy mifidy. Ny fandavana ny fifidianana dia fandavana ny adidinao amin'ny maha olom-pirenena anao.

Manana fanontaniana, sosokevitra, tsikera ve ianao sa mahita bibikely? Misy lohahevitra tsy tokony hotaterinay ve sa sary fandokoana tokony hoforoninay? Aza misalasala mifandray aminay!


Werbung

Leave a Comment

Ny adiresy email dia tsy ho namoaka. Mitaky saha dia marika amin'ny * Nasongadina.