Sie sind gerade Oma und Opa geworden?

Wenn die Geburt überstanden und das Baby auf der Welt ist, freuen sich nicht nur die frischgebackenen Eltern. Auch die Omas und Opas sind selbstverständlich gespannt auf das erste Treffen mit ihrem Enkel.

Starterkit für frisch gebackene Großeltern

Um nicht nur die Wartezeit zu verkürzen, sondern Ihre Eltern gleichzeitig auf die Rolle als Großeltern vorzubereiten, können Sie ihnen mit einem Starterkit eine Freude machen.

Three generations
Die Rolle der Großeltern in der Erziehung

Schließlich brauchen nicht nur Sie als Eltern eine gewisse Grundausstattung. Wir zeigen Ihnen, mit was Sie das Paket befüllen können.

  1. Die notwendigen Utensilien zur Kinderpflege

In ein gut ausgerüstetes Starterkit gehört natürlich ein Strampler. Schließlich soll der Neuankömmling auch etwas zum Anziehen haben. Und ein Ersatzstrampler wird vielleicht schneller gebraucht, als Sie alle ahnen werden. Legen Sie außerdem eine Windel in das Paket, damit die Großeltern gleich wissen, dass sie auch diese Aufgabe bestreiten müssen. Weiterhin dürfen weder ein Nuckel noch ein paar Pflegeprodukte nicht fehlen. Dazu gehören unter anderem:

  • Babyshampoo

  • Puder

  • Creme

  1. Kleines Kinderbesteck mit Gravur

Sie werden sich jetzt sicherlich denken, dass ein Baby am Anfang noch kein eigenes Besteck braucht. Doch wir finden, dass Kinderbesteck mit einer kleinen Gravur (hier gesehen) eine niedliche Geschenkidee ist. Mit dem Löffel können die Großeltern das Kind füttern und sobald der Nachwuchs mit Messer und Gabel essen kann, ist es doch praktisch, wenn er oder sie bereits sein eigenes Besteck hat.

  1. Frühstücksbrettchen für Oma, Opa und den Sprössling

Ebenso schön finden wir personalisierte Frühstücksbrettchen für die ganze Familie. Wie wäre es denn, wenn Sie sowohl für die Großeltern als auch für Ihr Kind ein Brettchen mit den Initialen oder dem Namen gravieren lassen? Dann wissen alle sofort, wem welches Brettchen gehört.

  1. Einwegkamera für spontane Schnappschüsse

Jeder, der selbst Kinder hat, weiß, dass die Kleinen unglaublich schnell wachsen und dass gerade im ersten Jahr so unglaublich viel passiert: Sie lernen krabbeln, später laufen, sehen ihren ersten Schmetterling oder lachen ihre Umgebung einfach nur an. Sicherlich wollen auch Sie jeden dieser Momente festhalten. So wird es bestimmt auch den Großeltern gehen. Daher ist eine kleine Einwegkamera, mit der sie alle wichtigen Momente aufnehmen können, ein absolutes Muss.

  1. Denken Sie auch an Ihre Eltern

Ihr Starterkit sollte nicht nur alles fürs Baby beinhalten, denken Sie auch an die Großeltern. Diese brauchen dringend Wund- und Heilsalbe, schließlich werden die Omas und Opas die ersten Monate viel Zeit auf dem Boden verbringen. Mit der Creme können sie gegen die wunden Knie ankämpfen. Für die Nerven empfehlen wir eine Packung Entspannungstee, damit man während des Mittagsschlafs ein wenig zur Ruhe kommen kann. Auch hier ist Vorsicht besser als Nachsicht – eine Packung Halsbonbons verhindert einen rauen Hals, wenn die Großeltern dem Kind zu viel oder zu lange vorgesungen haben.

  1. Aufkleber für das Auto „Enkeltaxi“

Eine lustige Idee sind Aufkleber für das Auto. Die gibt es vielen verschiedenen Varianten:

  • Enkeltaxi

  • Enkel Shuttle Service

  • Enkel Dienstwagen (hier gesehen)

Den Aufkleber befestigen die Großeltern an ihrem Auto und können anderen Verkehrsteilnehmern deutlich machen, dass sich ein Kind im Auto befinden könnte. Gleichzeitig zeigen sie der ganzen Welt, dass sie nun Oma und Opa geworden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.