Weihnachten – Weihnachtsgeschenke selber machen

Es müssen nicht immer gekaufte Geschenke sein. Weihnachtsgeschenke kann jeder auch selber machen. Über selbstgemachte Geschenke freut sich eigentlich jeder. Do it Yourself!

Weihnachtsgeschenke selber machen

Ob Sie für Ihre Mutter, für die beste Freundin oder für den Rest der Familie ein Geschenk brauchen, über etwas gehäkeltes, gestricktes oder gebasteltes freut sich jeder.

Happy two girlfriends exploring bags after shopping
Weihnachtsgeschenke für Sie und Ihn finden

Hier einige Beispiel für Weihnachtsgeschenke zum selber machen:

Geschenke aus der Küche zum Selbermachen: Eine Duftkerze ist ein tolles Geschenk, für Weihnachten oder auch ein richtig schönes Mitbringsel.

Für die beste Freundin – Eine Kerze selber machen

Material – Sie brauchen dafür:

  • Kerzenwachs oder Kerzenreste
  • Faden aus 100 % Baumwolle
  • Kochthermometer
  • kleine Dose, kleines Einmachglas oder ähnliches
  • Strohhalm oder Holzstäben
  • Wasserbad vorbereiten
  • Duftöl, Lebensmittelfarbe, verschiedene Dekorationen

Anleitung:
Binden Sie den Docht an das Holzstäbchen oder an den Strohhalm und legen ihn quer über das Gefäß, die Sie für die Duftkerze ausgesucht haben. In einem Wasserbad Kerzenreste oder Wachs schmelzen. Die Flüssigkeit sollte dabei nicht heißer werden als 90 Grad. Nun können Sie die Kerze ganz individuell herstellen. Etwas Duftöl in das geschmolzene Kerzenwachs gießen und mit Blüten oder anderer Deko gestalten. Ein sehr persönliches Geschenk, mit dem Lieblingsduft des Beschenkten und alles was gefallen würde.

Einen Traumfänger fertigen

Nach einer überlieferten Sage der Indianer haben Traumfänger eine sehr bedeutsame Gabe. Der Traumfänger, der im Schlafzimmer hängt, kann alle bösen Träume abfangen. Die Herstellung geht ganz schnell und meist sind es Dinge, die man man dafür verwenden kann, die Sie sowieso im Haus haben.

Material:
Papierstrohhalme oder Stickrahmen oder dickeren Draht
Spitzendeckchen
Perlen oder Baumwollgarn
Bänder, Stoffstücke, Borte

Anleitung:
Nehmen Sie drei oder auch mehr Papierstrohhalme, die Sie zu einem Ring formen und mit Washi Tape zusammenkleben. Wenn Sie eine Seite geöffnet lassen, können Sie Perlen darauf ziehen oder den Ring mit Baumwolle umwickeln. Dann nehmen Sie einfach das Spitzendeckchen und schneiden es, damit Sie es in den Stickrahmen oder an den Strohhalmen befestigen können.

Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ein tolles Weihnachtsgeschenk, mit Liebe gemacht, das für viel Freude sorgen wird.

Schokokuchen im Glas

Eine ganz schnelle Geschenkidee, die man auch noch in letzter Sekunde zubereiten kann.

Zutaten für einen Schokokuchen im Glas, für 6 Gläser benötigen Sie:
200 g Zartbitterkuvertüre
200 g Butter
175g Mehl
25 g Kakao
3 TL Backpulver
30 g gehobelte Mandel
4 Eier
200 g Puderzucker
Prise Salz
100 g Vollmilchjoghurt

Zubereitung:
Die Hälfte der Kuvertüre fein hacken. Den Rest in Stücke schneiden und mit Butter schmelzen lassen. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Kakao, Mehl, Backpulver, gehackte Kuvertüre gut verrühren. Die Eier mit Salz und Puderzucker schaumig schlagen. Vollmilchjoghurt und die Schokolade mit der Butter zusammen mit dem Mehlgemisch vermischen.

Die Gläser mit reichlich Fett ausreiben und mit ein wenig Semmelbrösel ausschwenken und Teig einfüllen. Die Schokokuchen auf der mittleren Schiene ca 40 Minuten backen. Wenn Sie die Gläser sofort mit einem Gummiring, dem Deckel und den passenden Metallklammern verschließen können Sie diese ca 5 Wochen aufbewahren. Sie können aber den Teig auch in eine kleine Form füllen. Sie bekommen 6 Stücke Kuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.