Wie man mit Sport abnehmen kann | Fitness Diät

Glauben Sie auch, wer abnehmen will, muss einfach nur Sport machen? Hoffentlich nicht, sonst werden auch Sie enttäuscht werden. Nur mit ein bisschen Bewegung, wie Radfahren oder Laufen, können Sie das Fett nicht verbrennen. Sport alleine reicht nun mal nicht aus, um Gewicht zu verlieren.

Die Wahrheit darüber, wie Sie mit Sport abnehmen

Warum ist aber dann Abnehmen und Sport so wichtig? Um das einmal klarzustellen, Sport hilft beim Abnehmen. Wer sich bewegt, der verbraucht Energie. Muskeln werden aufgebaut und Fett wird abgebaut. Auch der Grundumsatz wird erhöht. Muskeln verbrennen auch bei Ruhe mehr Kalorien als Fettgewerbe.

bewegung durch gehen
Ausreichend Bewegung durch Gehen

Sport hilft, Krankheiten zu lindern oder vorzubeugen

Sport hilft um bei Herz-Kreislauf-Leiden und auch bei Diabetes vorzubeugen. Optimal ist es Krafttraining mit Ausdauersport zu kombinieren. Ausdauersport, wie Radfahren und Joggen stärken das Herz und den Kreislauf. Kraftübungen können die Muskeln vermehren. Sport ist für die Gesundheit gut. Wenn Sie mit Sport abnehmen wollen, dann müssen Sie aber auch noch Ihre Ernährung umstellen.

Sport und Abnehmen, eine ideale Kombination

Mit sportlichen Aktivitäten werden zwar Kalorien verbannt, aber vielleicht doch nicht so viel, wie Sie vielleicht vermuten. Man neigt schnell dazu, die verbrauchten Kalorien höher einzuschätzen, als sie sind.

Mit Sport gesund und dauerhaft abnehmen

Mit einer negativen Energiebalance und Fettabbau werden auch Sie abnehmen. Es ist ganz simpel, wer mehr Kalorien verbraucht, als er zu sich nimmt, der wird auch abnehmen. Wenn Sie dauerhaft abnehmen wollen, dann kommen Sie nicht daran vorbei: Ernährung umstellen und Sport treiben!

Hier ein paar Tipps, wie es besser funktionieren wird:
Versuchen Sie zuerst einmal Ihre Fettverbrennung anzukurbeln. Denn diese führt direkt zum Fettabbau. Bei der Fettverbrennung spaltet der Sauerstoff die Fette in Fettsäuren und Glycerin. Dabei greift der Körper auf Fettdepots aus dem Körper zurück, wenn die Fette aus der Nahrung nicht reichen.

Mit diesen Lebensmittel wird der Stoffwechsel angekurbelt:
Mit verschiedenen Gewürzen, wie Chilli, Obstsorten wie Himbeeren, Birnen, Orangen, Melonen, Pflaumen. Roggenbrot, Leinsamen, naturbelassenen Joghurt, Sauerkraut, Gurken, Reis und auch verschiedene Fleischsorten, wie Lamm- Rind- und Hühnerfleisch.

Suchen Sie sich unbedingt einen Sport aus, der Ihnen Spaß macht und viele Kalorien verbraucht. Denn sonst werden Sie bald frustriert und genervt die Sache beenden.

Warum Sport allein die Kilos nicht purzeln lässt

Der weit verbreitete Glaube, wer abnehmen möchte, der soll doch Sport machen, stimmt so nicht mehr. Viele Jahre wurde dieser Irrtum auch von vielen Menschen befolgt. Viele gaben sich nach Monaten im Fitnessstudio geschlagen und hörten genervt auf, als sie feststellten, daß sie eher zu- statt abgenommen hatten.

Tipps zum Abnehmen
Abnehmtipps

Warum Sport allein die Kilos nicht purzeln lässt, ist ganz einfach zu erklären. Wer sich alleine darauf verlässt, durch Sport abzunehmen, der wird enttäuscht werden. Denn – wer wirklich dauerhaft abnehmen und auch sein Gewicht halten möchte, der muss seine Ernährung umstellen. Es wurde wissenschaftlich erwiesen, dass Sport alleine nur einen minimalen Effekt auf das Gewicht hat.

Grundsätzlich gilt, wer abnehmen will, der muss mehr Kalorien verbrennen als er zu sich nimmt. Nur in der Kombination, sportliche Betätigung mit der richtigen Ernährungsumstellung werden die Kilos verschwinden. Wer jeden Tag zu viel Zucker und Kohlenhydrate zu sich nimmt, der ernährt sich einfach falsch und wird auch mit Sport nicht abnehmen und auch nicht sein Gewicht halten. Falsche und schlechte Ernährung kann man nicht einfach wegtrainieren, dafür muss man einfach mehr tun.

Wenn Sie einen gesunden Lebensstil erreichen wollen, dann müssen Sie einfach mehr machen, als Kalorien zählen. Der richtige Weg ist, in Maßen ausgewogen und gesund zu essen. Achten Sie darauf, daß die Kohlenhydrate zum Abend hin weniger werden, dann sind Sie auf dem besten Weg zu einer schlankeren Figur.

Eines der effektivsten Sportarten zum Abnehmen in Verbindung mit einer richtigen Ernährung ist Joggen. Wenn Sie eine Stunde laufen, dann verbrennen Sie etwa 700 Kalorien. Wenn Sie aber nach dem Joggen völlig fertig auf die Couch fallen und sich erst einmal eine Kalorienbombe zur Belohnung gönnen, dann war die Stunde Joggen zum Abnehmen auf jeden Fall zwecklos.

Um erste Erfolge zu sehen oder festzustellen, braucht es schon einige Zeit und viel Ausdauer und Durchhaltevermögen. Der Fettstoffwechsel bestimmt erheblich den Erfolg.

Nun wissen Sie, warum Sport allein die Kilos nicht purzeln lässt. Das ist eigentlich sehr einfach zu verstehen.  Schwieriger wird es, seinen Tagesablauf und die Ernährung umzustellen und sich auch dauerhaft daran zu halten. Bevor Sie mit einem Programm zum Abnehmen und für mehr Bewegung beginnen, sollten Sie sicher sein, das Sie gesund sind.

Warten Sie nicht länger! Beginnen Sie damit Ihr Leben umzukrempeln. Stellen Sie Ihre Ernährung um und werden Sie sportlich aktiv. Erleben Sie ein völlig neues Lebensgefühl.
Sie werden gesünder und aktiver am Leben teilnehmen.

Warum Sie mit Sport leichter und dauerhafter abnehmen

Der Schlüssel zu Ihrer Traumfigur sind Sport und eine ausgewogene Ernährung. Sie haben eine positive Auswirkung auf Ihre Gesundheit und unterstützen das Abnehmen. Wenn Abnehmversuche scheitern, obwohl die Betroffenen beim Essen auf die Kalorienzufuhr achten und auch diszipliniert sind, dann läuft etwas falsch.

Wenn die Kalorien erhöht werden, dann fährt der Körper den Verbrauch zurück und der Jo-Jo Effekt kann sich bemerkbar machen.

Beginnen Sie mit dem Wichtigsten, schreiben Sie auf, wie viele Kilo Sie verlieren wollen. So haben Sie ein Ziel definiert. Überlegen Sie dabei, welcher Gewichtsverlust auch nicht zu hoch und damit realisierbar ist. Beginnen Sie erst einmal mit einer nicht so hohen Gewichtsreduzierung. Der erreichte Erfolg wird Ihnen dann helfen, größere Ziele anzustreben. Wenn Sie ein Pfund Fett verlieren wollen, dann müssen Sie 3500 Kalorien verbrennen ohne diese Energie dem Körper wieder zuzuführen.

Warum Sie mit Sport leichter und dauerhafter abnehmen

Wenn Sie Abnehmen wollen, ist es wichtig Sport zu machen, denn Sie werden mit Sport leichter und dauerhafter abnehmen. Wenn der Kalorienverbrauch des Körper steigt, wird das Abnehmen vom Körper unterstützt.

karotten
Abnehmen beginnt im Kopf

Sport fördert nicht nur eine schlanke Figur, sondern auch die Gesundheit und das Wohlbefinden. Jede Form von sportlicher Betätigung kommt dem Körper zu Gute.

Finden Sie für sich die richtige Sportart. Unterscheiden Sie zwischen Ausdauersport und Kraftsport.

Beim Ausdauersport steht der sofortige Kalorienverbrauch im Vordergrund. Beim Joggen kann man in einer halben Stunde 300 Kalorien verbrauchen.

Beim Kraftsport ist das Ziel in erster Linie Muskeln aufzubauen. Muskelaufbau hat einen lang anhaltenden Effekt. Je mehr Muskeln man hat, desto mehr Kalorien kann man verbrennen. Um optimale Ergebnisse zu erzielen sollte man 30 Minuten täglich trainieren oder aber 1 Stunde an jedem zweiten Tag. Die Hauptsache ist, daß man regelmäßig und dauerhaft Sport treibt.

Wenn Sie auf Grund Ihrer Berufstätigkeit oder aus anderen Gründen wenig Zeit haben, dann sollten Sie versuchen eine regelmäßige Bewegung in Ihren Alltag einzubringen. Versuchen Sie soviel wie möglich zu laufen oder mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Es gibt viele kleine Übungen, die man zwischendurch in den Tagesablauf einbringen kann. Beim Kochen oder beim Zähneputzen können Sie zum Beispiel auf den Zehenspitzen wippen und so Kalorien verbrauchen. Gehen Sie aufrecht und ziehen Sie den Bauchnabel nach innen.

Wenn Sie dauerhaft und erfolgreich abnehmen wollen, dann kommen Sie an einer sportlichen Betätigung nicht vorbei. Mit Sport können Sie Ihrer Gesundheit helfen, es wird Ihnen viel besser gehen und Sie werden sich besser fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.