Zitate Sexualität und Sex

Finden Sie bei uns die wirklich schönsten Zitate, Sprüche und Weisheiten über Sex und Sexualität, alphabetisch sortiert und übersichtlich für Sie präsentiert.

Zitate über Sex und Sexualität

Wir haben bei der Auswahl der von uns präsentierten Zitate und Weisheiten rund um Sexualität und Sex darauf geachtet, uns vom platten Niveau der Stammtisch-Witze abzuheben.

Zitate über Sex und Sexualität
Zitate über Sex und Sexualität – © Dan Race / Adobe Stock

Stöbern Sie in unserer Übersicht wirklich schöner Zitate über Sex und Sexualität  von   verschiedensten Autoren mehrerer Epochen:

  • Alles was Sex berührt, berührt das soziale Leben selbst. Emile Zola
  • Auch in den Geschlechtsteilen des Menschen blüht die Vernunft, so daß ein Mensch weiß, was er zu tun und lassen hat. Daher hat er Genuß an diesem Werk. Hildegard von Bingen
  • Beschimpfe und tadle auf jeden Fall nicht diejenigen, die sich dem Geschlechtsgenuss hingeben. Erzähle auch nicht überall, daß du dies nicht tust. Epiktet
  • Das ist Genuß, wenn zugleich Mann ihn empfindet und Weib. Ovid
  • Das Kinderzeugen ist ein lustiges Geschäft. Titus Maccius Plautus
  • Der Geschlechtsakt ist ein atavistischer, historisch gänzlich unzulänglicher, roher, seelenloser und schwächlicher Vorgang. Peter Altenberg
  • Der Mensch wird auf natürlichem Wege hergestellt, doch empfindet er dies als unnatürlich und spricht nicht gern davon. Kurt Tucholsky
  • Der Penis gehorcht keineswegs dem Befehl seines Herrn. Leonardo da Vinci
  • Des Teufels Stärke sitzt in den Lenden. Hieronymus
  • Die Befriedigung des Geschlechtstriebs ist ebenso jedes einzelnen persönliche Sache wie die Befriedigung jedes anderen Naturtriebs. August Bebel
  • Die einzige Lyrik bei einem gewöhnlichen Menschen ist die Sexualität. Charles Baudelaire
  • Die Genitalien sind der Resonanzboden des Gehirns. Arthur Schopenhauer
  • Die Lippen und Leiber finden einander bald, aber der Weg von einer Seele zu der anderen ist meilenlang. Gorch Fock
  • Die meisten Frauen vergessen, daß es nur in seltenen Fällen dem Manne Vergnügen macht, sich im Nachher mit der Frau zu unterhalten. Wilhelm Windelband
  • Die schlecht verdrängte Sexualität hat manchen Haushalt verwirrt; die gut verdrängte aber die Weltordnung. Karl Kraus
  • Die Verbindung zwischen zwei Menschen wird unter anderem auch durch Sex und Befriedigung hergestellt. Aus diesem Grund soll der Mensch keine Angst haben, ihn zu genießen. Griechisches Sprichwort
  • Du gabst mir deinen kleinen, weichen Leib, Du lagst so opfernd still. In deinem Leibe müssen Lippen ruhn, Die sehnen sich, mir wohlzutun: Und mein Geschlecht zu küssen. Max Dauthendey
  • Eine Satire der Vorsehung: Wir können den Liebesakt nur mit den Organen der Ausscheidung verrichten. Charles Baudelaire
  • Eine vollkommene Liebesnacht ist meistens das Ergebnis einer guten Mahlzeit. François de La Rochefoucauld
  • Es ist ganz egal, was Sie im Schlafzimmer treiben, solange Sie es nicht auf der Straße tun und die Pferde erschrecken. Patrick Campbell
  • Frauen, die ihr euch zu leicht hingebt, wollt ihr wissen, ob ihr geliebt seid? Erforschet euren Geliebten, wenn ihn eure Arme entlassen. Jean-Jacques Rousseau
  • Ich bin unverfroren genug, mich Dank meiner derben Neigungen für glücklicher zu halten als andere, weil ich davon überzeugt bin, daß mich diese Neigungen zu größerem Genuß befähigen. Giacomo Girolamo Casanova
  • In geschlechtlicher Hinsicht übe vor der Ehe größtmögliche Zurückhaltung. Wenn du dich dennoch darauf einläßt, so bleibe im Rahmen des gesetzlich Erlaubten. Epiktet
  • Kinderzeugen dahingegen | Macht Vergnügen und bringt Segen, | Wenns geschieht im Ehebett | Standesamtlich und honett. Otto Julius Bierbaum
  • Mit Gewalt ergreift uns Liebreiz weiblicher Gestalt. Johann Wolfgang von Goethe
  • Nur der Mensch empfindet Reue nach der ersten Begattung: allerdings bezeichnend für das Leben, daß man über seinen Ursprung Reue empfindet. Plinius der Ältere
  • Sex ist das Tor zum Leben. Frank Harris
  • Sex ist etwas, das die geringste Zeit in Anspruch nimmt, aber den größten Ärger verursacht. John Barrymore
  • Sexuelle Dinge nicht besprechen?!? Wie wenn der Botaniker sagte: „Wir wollen uns auf das Wurzelleben der Pflanze nicht weiter einlassen….“ Peter Altenberg
  • Um nicht als eine Heuchlerin zu scheinen, will ich dir sagen, daß zwei feste Hinterbacken mehr können als alle Philosophen, Astrologen, Alchimisten und Nekromanten je gekonnt haben. Pietro Aretino
  • Und immer wieder komme ich darauf zurück, daß die Bewertung der geschlechtlichen Liebe unter uns Heutigen eine krankhafte Höhe erreicht hat, von der wir durchaus wieder heruntersteigen müssen. Christian Morgenstern
  • Und seht mir doch diese Männer an: ihr Auge sagt es — sie wissen nichts Besseres auf Erden, als bei einem Weibe zu liegen. Friedrich Nietzsche
  • Unzucht: Jede Befriedigung des Geschlechtstriebes, ohne Kinder zu wollen. Wilhelm Busch
  • Was könnte wohl unschuldiger sein als die Befriedigung eines natürlichen Triebes und was löblicher als die Fortpflanzung unserer Art? Henry Fielding
  • Wer immer in Liebesdingen bewandert war, hat es sich zur Maxime gemacht, daß ein kurzer Spaß in Kleidern das Vergnüglichste ist. Pierre de Bourdeille
  • Wir leiden an einer Überschätzung der Sexualität. … Und ich glaube, dieses ganze Geschrei über Sexualität, Erotik, Unsittlichkeit entspringt einem einzigen: dem Mangel an Kraft. Kurt Tucholsky

Gerne fügen wir unserer Sammlung weitere Zitate, Sprüche und Weisheiten über Sex und Sexualität hinzu.  Sprechen Sie uns gerne an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.