Liebesgedicht | Gedicht über Liebe und Sehnsucht

Ein Liebesgedicht muss das Herz berühren. Und genau das ist uns nie so richtig passiert, als wir selber auf der Suche nach einem schönen Liebesgedicht waren. Grund genug für uns, ein neues Liebesgedicht zu verfassen.

Schönes Liebesgedicht

Dabei sind wir bewusst nicht dem klassischen Reimschema gefolgt. Wissend, das diese Form nicht jedem gefallen wird, aber wir halten diese Form für aussagekräftiger.

Liebesgedicht
Liebesgedicht – © Papirazzi/ Adobe Stock

Das folgende Gedicht darf gerne geteilt werden. Eine pdf Datei sowie eine jpg-Datei stellen wir am Ende dieses Gedichts zur Verfügung:

Liebesgedicht – Silberfäden

Durchbrochen ist die Stille
Die ruhig und kühl die Luft bedeckte
Die Schlaf allein doch nährte
Die Sehnsucht nur verdrängte

Zum Firmament blicke ich auf
Es ist erstrahlt in Silberfäden
Der Boden warm, die Hand leicht bebend
Das Herz weit offen, weiter strebend

Mein Blick ist suchend, freudig, zitternd
Erwartungsvoll begrüßt er Dich
Wie schafftest Du, trotz meines Wehrens
Das Schönste in mir selbst zu nähren

Erwacht bin ich aus einem Schlummer
Der nur dem Schutz des Herzens diente
Durch Deine Art, Dein sanftes Summen
Konnt‘ ich nicht anders, ich musste sein

Ich musste lieben, muss Dich wählen
Kein Kokon kann mich noch halten
Keine Mauer, von Furcht bestimmt
Darf unsere Nähe schmälern

Zum Firmament blicke ich auf
Jedem Stern und Lichtpfad dankend
Jeden Moment für Dich fühlend
Ich bin erstrahlt in Silberfäden

 

Liebesgedicht im pdf-Format           |           Liebesgedicht als jpg-Datei

 

Liebesgedicht
Anklicken zum Vergrößern

 

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Sprechen Sie uns gerne an.